Wahlprüfsteine zur Landtagswahl Niedersachsen 2022

Ernährung ist ein Querschnittsthema mit vielfältigen Handlungsoptionen für Niedersachsen. Ernährung kann einen erheblichen Beitrag zu den globalen Nachhaltigkeitszielen (SDGs) der Agenda 2030 zu leisten. Niedersachsen hat dazu Ende 2021 eine Ernährungsstrategie vorgelegt. Die Ernährungsräte und Ernährungsinitiativen vor Ort setzen sich für ein resilientes, klima- und umweltschonendes Ernährungssystem ein und damit für regionale, saisonale und gesunde Lebensmittel aus fairer und nachhaltiger Herstellung ein.

Als Ernährungsräte und Ernährungsinitiativen in Niedersachsen wollen wir die Positionen zu drängenden Fragen rund um eine Ernährungswende in Niedersachsen erfahren und legen deshalb den Fraktionen im Landtag  im Vorfeld der anstehenden Landtagswahlen am 9. Oktober 2022 unsere Fragen vor.

1. Wie stehen Sie zur Ernährungs- und Agrarwende in Verbindung mit dem Klimawandel?

Was müsste sich an der Lebensmittelproduktion sowie am Konsumverhalten der Bevölkerung ändern?

2. Niedersachsen hat seit Ende 2021 eine Ernährungsstrategie. Welche konkreten Schritte wird Ihre Partei zu ihrer Umsetzung unternehmen?

3. Welche Bedeutung haben in diesem Kontext für Sie die Ernährungsräte und wie werden Sie dazu beitragen, die Existenz der Ernährungsräte zu sichern und ihre Arbeit zu unterstützen?

4. Welche Maßnahmen werden Sie ergreifen, um ein sozial und global gerechtes Ernährungssystem in Niedersachsen zu fördern (Stichworte Zugang zu guten Lebensmitteln für alle, fairer Lohn und faire Arbeitsbedingungen)?

Wir werden die Antworten der Fraktionen über die Webseiten der Ernährungsräte in Niedersachsen sowie über Social Media und Pressemitteilungen einige Wochen vor der Wahl veröffentlichen.

Dem Netzwerk der Ernährungsräte und Ernährungsinitiativen Niedersachsens gehören Braunschweig, Cuxland, Göttingen, Hannover, Lüneburg und Oldenburg an. Ernährungsräte vernetzen Akteure der Ernährungslandschaft aus der Region und stoßen eine Ernährungswende vor Ort an. Gemeinsam sind sie als Verein „Netzwerk Ernährungsräte Niedersachsen e.V.“ seit August 2020 Mitglied im Beirat des ZEHN.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.